Leben und studieren in Indonesien

Endgültig angekommen


Meine Einschreibung an der Uni

Nach der anstrengenden Reise lag am Montag ein stressiger Tag vor mir, ich musste mich an der Uni einschreiben. Hier eine kleiner Einblick wie man sich das vorstellen kann :):

Als erstes traf ich mich mit Lili und wir machten uns auf, mich an der UPH (Universitas Pelita Harapan) zu registrieren. Wir gingen also zu Schalter 1, um meine Studentenkarte abzuholen. Dort wurde uns mitgeteilt, dass wir erst zu Schalter 2 gehen müssen, was wir dann natürlich auch taten. An dem Schalter angekommen zeigte der Mitarbeiter, nach einem kurzen Gespräch mit Lili, in Richtung Schalter 3. Dort wurde uns mitgeteilt, dass ich mich erst später registrieren kann somit hatte ich bis zum Nachmittag erst einmal frei, dachte ich zumindest. Nachdem ich mir einen Kaffee geholt hatte rief mich Lili an und teilte mir mit, dass ich als allererstes zum Admissioncenter gehen muss. Ich habe also meinen Kaffee geschnappt und mich auf den Weg gemacht. Zwei freundliche Mitarbeiterinnen halfen mir dabei die Formulare auszufüllen und gaben mir einige nützliche Tipps, wohin ich unbedingt in Jakarta gehen sollte. Nachdem die Formulare ausgefüllt waren, was gefühlte 2 Stunden gedauert hat, ging ich wieder zu Lili und wir versuchten unser Glück erneut. Leider hatte sie nicht so viel Zeit und ich erledigte die restliche Anmeldung allein. Meine Studentenkarte kann ich mir allerdings erst am 30. August abholen, da die Maschine defekt war :D.

Hier sind ein paar Bilder von der Uni:

Meine FakultätHier habe ich die ersten Tag genächtigt


Share

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s