Leben und studieren in Indonesien

Uni-Start und ein paar Pläne für die nächste Zeit


Am Mittwoch bekam ich meinen Stundenplan. Die Kurse, welche ich jetzt belegt habe, sind völlig andere als die die im Vorfeld zur Auswahl standen, darüber war ich allerdings nicht sonderlich enttäuscht. Folgende 4 Fächer werde ich dieses Semester besuchen: „Crisis Communication +  PR“, „Political Communication“, „Radio Production“ und „Multimedia“.

Ich kann fast jeden Tag mit Ryu (orangenes T-Shirt) zur Uni fahren, so dass ich nicht mit dem Bus fahren muss. Es ist im allgemeinen sehr praktisch, dass ich mit Ryu und Yosh (weißes T-Shirt) zusammen wohne,  sie zeigen mir eine Menge, auch abseits des Campus.

Donnerstag waren wir traditionell indonesisch essen. Ich hatte ein indonesisches Curry, was super geschmeckt hat. Ohne die beiden, hätte ich diesen Platz nie gefunden. Auch sonst sind hier alle sehr hilfsbereit und aufgeschlossen. Gerade sind wir dabei ein paar Pläne für die Ferien, welche hier in ca. 2 Wochen anfangen,  zu schmieden. Josh will mich mit nach Bandung, eine größere Stadt in der Nähe von Jakarta, nehmen. Mit Ryu plane ich zu einem Vulkan zu fahren, diesen kann man besteigen und Eier in einer heißen Quelle kochen. Ansonsten stehen noch ein bis zwei Trips nach Jakarta, wo wir am Mittwoch und am Freitag waren, an. Das was ich bis jetzt von Jakarta gesehen habe war nicht wirklich so neu, bis auf den Verkehr, der hier einfach verrückt ist. Lippo Karawaci (hier wohne ich) und Jakarta sind schon sehr durch Amerika geprägt. Hier kann man eher das moderne Indonesien erleben, was allerdings nicht viel anders ist als bei uns, McDonalds, KFC, Starbucks usw. sowie eine Menge Malls  und lauter Hochhäuser.

Mit Yosh habe ich bereits ausgemacht, dass ich ihn vielleicht auf Bali besuchen komme. Er fliegt im Dezember nach Hause, was super in den Zeitplan von Susan und mir passen würde. Aber für die genaue Reise, im Anschluss an das Semester, werde ich mich noch mal mit allen zusammensetzten.

Das war es erst einmal soweit von mir. Ich werde, sobald es etwas spannendes zu berichten gibt, wieder einen neuen Artikel verfassen :D. Bis dahin gehabt euch wohl und genießt die Zeit 😉

Share

Advertisements

2 Antworten

  1. keule

    Hey hast was verpasst zum geburtstag aber wie ich sehe gehtsdir auch soweit gut also viel spass noch bis bald

    August 25, 2010 um 2:00 am

  2. Lucas

    Hey Fabi,

    liest sich ja echt cool, was du bis jetzt so erlebt hast. Der Blog is ne Top-Sache, Kreuzi hätte seine Freude daran… 😉 Hab Spaß und blogge, wenns was Neues gibt.

    Grüße aus deinem Heimatbundesland (also NICHT Sachsen ;))

    Lucas

    August 27, 2010 um 5:13 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s